top of page

Do., 18. Apr.

|

brick-15 | Turnhalle

TAKT - "The Body That Breathes"

Installative Performance von Jane Hackett & Olivier Dietrich. Multisensorisches Erlebnis mit Musik, Bewegung & Vibrationen

TAKT - "The Body That Breathes"
TAKT - "The Body That Breathes"

Zeit & Ort

18. Apr. 2024, 20:00

brick-15 | Turnhalle, Herklotzgasse, 1150 Wien, Österreich

Informationen:

Erlebe "The Body That Breathes" - eine innovative Installationsperformance, die Körperlichkeit, Bewegung und Schwingungsengagement nutzt, um ein fesselndes multisensorisches Ereignis für sowohl gehörlose als auch hörende Zuschauer zu schaffen. 

Die renommierte Geigerin und Konzeptkünstlerin Jane Hackett lässt sich von der Fluxus-Bewegung und zeitgenössischen irischen/irisch-basierten Künstlern wie Natasha Bourke, Andy Ingamells und George Higgs inspirieren. 

Mit der Uraufführung eines neu in Auftrag gegebenen Werkes des irischen gehörlosen Komponisten Ailís Ní Ríain arbeitet Hackett mit dem Zirkuskünstler Olivier Dietrich zusammen, um Schwingungen nahtlos mit performativen Installationen, der physischen Übersetzung von Musik und taktilem Engagement zu verbinden und das auditive Erlebnis in eine immersive sensorische Reise zu verwandeln.

Ursprünglich entwickelt und neben dem Dublin Theatre of the Deaf und Künstlern in Irland aufgeführt, mit Unterstützung des Arts Council of Ireland, zielt diese wegweisende Arbeit darauf ab, einen gemeinsamen kreativen Raum zu schaffen, in dem sich sowohl hörende als auch gehörlose Künstler mit Musik verbinden. 

Jane Hackett bleibt entschlossen, die Grenzen der musikalischen Zugänglichkeit zu erweitern und inklusive Praktiken zu fördern, neue Wege des Dialogs und der Einbindung für gehörlose Zuschauer zu schaffen.

KünstlerInnen:

Jane Hackett, Geige und Künslterische Leitung

Olivier Dietrich, Zirkusperformance

Nika Bauman, Flöte und Performance

TICKETS

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page